Ihr Versicherungsportal im Internet|Blog| Über uns| Datenschutz| Impressum
Versicherungen-Deutschland.de

Berufsunfähigkeitsversicherung - gesetzliche Versorgung

Seit dem 1. Januar 2001 gilt ein neues Gesetz, wonach die bisherigen gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrenten für alle nach dem 01.01.1961 Geborenen gestrichen und durch neue Erwerbsminderungsrenten ersetzt wurden.

Beispiele für mögliche Leistungsansprüche aufgrund Erwerbsminderung

erwerbsfähigRentestaatliche Rente bei einem Bruttoeinkommen in Euro
    1500,- 2000,- 2500,- 3000,-
mind. 6 Std.keine 0 0 0 0
3 bis 6 Std. halbe 258,- 331,- 439,- 499,-
weniger als 3 Std. volle 499,- 673,- 838,- 997,-

Die volle Rente bekommt nur, wer weniger als drei Stunden am Tag arbeiten kann, egal in welchem Beruf. Die halbe Rente wird bei weniger als sechsstündiger Arbeitsfähigkeit pro Tag gezahlt.

Kein Berufsschutz in der gesetzlichen Rentenversicherung

Wer seinen Beruf nach einer schweren Krankheit oder einem Unfall nicht mehr ausüben kann, wird uneingeschränkt auf eine andere Tätigkeit verwiesen. Ein Bankkaufmann erhält zum Beispiel keine staatlichen Leistungen mehr, wenn er noch als Pförtner arbeiten kann. Der erlernte Beruf und das bisher erzielte Erwerbseinkommen spielen also keine Rolle mehr.

Wartezeit von 5 Jahren

Besonders für junge Angestellte ist das Thema private Absicherung von Bedeutung: Wer weniger als 5 Jahre in seinem Beruf arbeitet, hat keinen Anspruch auf gesetzliche Leistungen im Falle einer Berufsunfähigkeit. Aufgrund dessen ist ihre wirtschaftliche Existenz grundlegend gefährdet.
Für Angestellte, die vor dem 01.01.1961 geboren wurden, gilt eine Übergangsregelung. Sie erhalten die alten Berufsunfähigkeitsrenten weiter, allerdings drastisch gekürzt. Das Rentenniveau entspricht in etwa dem der halben Erwerbsminderungsrente.

Jeder 4. Arbeitnehmer wird berufsunfähig

Das Risiko den Job zu verlieren, ist erheblich. Jeder vierte Arbeitnehmer muss heutzutage wegen Berufsunfähigkeit vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheiden. Oftmals sind auch junge Arbeitnehmer betroffen.
Bei Selbständigen ist in der Regel überhaupt keine Absicherung über die gesetzliche Rentenversicherung vorhanden, sodass eine private Berufsunfähigkeitsversicherung zu einem unverzichtbaren Bestandteil wird.

Durch den Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung sichern Sie sich umfassend gegen die wirtschaftlichen Folgen sowohl eines Unfalls als auch einer Krankheit ab.

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich  Ihr persönliches Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung an!

HDI bietet neue Erwerbsunfähigkeitsversicherung an

14.01.2014
Die HDI Lebensversicherung AG bietet seit 1. Januar in ihrer EGO-Produktlinie zur Einkommensabsicherung eine neue selbstständige Erwerbsunfähigkeitsversicherung (SEU) namens "EGO Basic" an. Diese bietet eine vereinfachte Gesundheitsprüfung und ermöglicht somit im Vergleich zur … Weiterlesen

Test zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung in der Zeitschrift Finanztest

20.06.2013
Nach einer aktuellen Untersuchung der Zeitschrift „Finanztest“ weisen die meisten Berufsunfähigkeitsversicherungen inzwischen sehr gute Bedingungen auf. Auch bei den Anträgen hätten die Anbieter nachgebessert, so Finanztest. Die Untersuchung erscheint in der Juli-Ausgabe des Magazins. Es wurden 75 Angebote … Weiterlesen

Deutsche unterschätzen Risiko der Berufsunfähigkeit

08.05.2013
Die Mehrheit der Bundesbürger unterschätzt das Risiko der Berufsunfähigkeit. Das zeigen die Ergebnisse der ersten "Job & Leben"-Umfrage, die die GfK Marktforschung im Auftrag der Heidelberger Lebensversicherung durchgeführt hat. Demnach glauben 56% der Deutschen, dass höchstens jeder Zehnte im … Weiterlesen

BU-Rating mit Differenzierung nach Zielgruppen veröffentlicht

27.03.2013
Die Softfair Analyse GmbH hat seit Beginn dieses Jahres die aktuellen Unisex-Bedingungswerke der Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen untersucht und nunmehr den neuen Jahrgang des „Softfair BU-Leistungsratings“ veröffentlicht. Der hierfür entwickelte „Zielgruppenansatz“ berücksichtigt … Weiterlesen

Hervorragende Ergebnisse für Berufsunfähigkeitsversicherungen

25.03.2013
Das Ratingunternehmen Franke und Bornberg hat die Eignung der Berufsunfähigkeitsversicherungen von sieben Lebensversicherungsanbietern getestet. Dabei konnten alle Versicherungen die Bestnote "FFF" (hervorragend) erreichen. Die zentralen Prüfkriterien waren die langfristige Stabilität der BU und die … Weiterlesen
Angebot Berufsunfähigkeits- versicherung
Anrede *
Vorname *, Nachname *
Geburtsdatum *
E-Mail-Adresse *
Straße und Nr. *
PLZ und Ort *
Telefonnummer *
Berufsstatus *
Gewünschte monatliche Rente:

* Pflichtfelder
Ich stimme der zu.