Ihr Versicherungsportal im Internet|Blog| Über uns| Datenschutz| Impressum
Versicherungen-Deutschland.de
16.04.2015

Standard Life bietet ab 20. April keine Garantieprodukte mehr an

Der britische Versicherer Standard Life wird ab dem 20. April dieses Jahres keine Garantieprodukte mehr anbieten. Damit wird das Neugeschäft für alle Freelax-Policen eingestellt. Standard Life ist davon überzeugt, dass nicht Garantien entscheidend sind, sondern dass mit intelligenten Investitionen eine angemessene Rendite erzielt werden müsse. Die Versicherten wünschten sich vor allem Sicherheit, ihre Vorsorgeziele zu erreichen und ihre Kaufkraft zu erhalten. In der Vergangenheit konnten ihnen Garantieprodukte zufriedenstellende Lösungen bieten, was heute aber nicht mehr der Fall sei.
 
Der Wunsch nach einer sicheren Vorsorge könne durch intelligente Investments ohne Garantien besser abgedeckt werden. Aktiv gemangete Produkte mit geringen Schwankungsbreiten und stabiler Performance seien der richtigen Weg. Da verschiedene Kunden verschiedene Vorstellungen von „geringen Schwankungsbreiten“ und „stabiler Performance“ hätten, könnten sie bei Standard Life aus zahlreichen Portfolios für verschiedene Risikoneigungen frei wählen.

Weitere Informationen zu dem Bereich Britische Versicherung


Zur Übersicht der aktuellen Meldungen

Angebot Versicherungen
Anrede *
Vorname *, Nachname *
Geburtsdatum *
E-Mail-Adresse *
Straße und Nr. *
PLZ und Ort *
Telefonnummer *
Berufsstatus *
Ich interessiere mich für *
* Pflichtfelder
Ich stimme der zu.